[Mapserver-DE] Details zur Legendengestaltung

Till Adams adams at terrestris.de
Die Feb 20 16:09:38 CET 2007


Na Andreas,

dann gehe ich mal auf Punkt drei:

>  
>
>>3.) Gibt es eine Möglichkeit die Breite des auf einen
>>getLegendGraphic-Requests zurückgegebenen Bildes zu begrenzen und damit
>>unter Umständen eine zweizeilige Legendenbeschriftung zu erzwingen? Und wenn
>>ja kann die Stelle des Zeilenumbruchs irgendwie festgelegt werden?
>>Über Anregungen würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank vorab!
>>    
>>
>
>  
>
Nein, der getLegendgraphic Request hat keinen solchen Parameter.
-->
This request will return the color scale information used to create the 
image.

    * URL=http://g0dup5u.ecs.nasa.gov/cgi-bin/wms_ogc?
    * SERVICE=WMS
    * VERSION=1.1.1
    * REQUEST=GETLEGENDGRAPHIC
    * LAYERS=layer_x
    * FORMAT=image/png


Das Bild kommt genauso lang, wie es eben ist, da ist man in gewisser Weise
ausgeliefert. Besonders schön sieht das bei externen Diensten aus, die alle
verschiedene Einstellungen haben ;-)

Grüsse aus Bonn,

Till


-- 
*****************************************
     SensorGIS 'Geodaten in Echtzeit'		
        http://www.sensorgis.de	 		
         http://www.terrestris.de	 		
*****************************************

------------------------------------------

Dipl. Geogr. Till Adams
terrestris, H. Paulsen& T. Adams GbR
Siemensstr. 8 * 53121 Bonn
Tel.: 0228 962 899 52 * Fax.: 0228 962 899 57
info at terrestris.de * http://www.terrestris.de