[Mapserver-DE] Verbindung Mapserver zu ArcSDE

Michael Schulz mschulz at webgis.de
Mon Dez 17 22:19:38 CET 2007


Hi,

ist schon ein bisschen älter, und vielleicht klappts mittlerweile
auch, aber wenn nicht...

mapserver 5 bietet zum debugging z.b. den praktischen config
parameter, auf map-Ebene
CONFIG "MS_ERRORFILE" "/tmp/mslog.txt", da landen dann die
fehlermeldungen drinnen.

Oder natürlich das gute alte shp2img, liefert alle debug Meldungen nach stdout.

Grundlegend: Läuft SDE auch auf der Linux-Kiste? Wenn ja, bitte die
nächsten Sätze überspringen. Bei Verbindungen zwischen zwei Maschinen:
dürfen die auf diesem Port miteinander (Firewall)? Kennt die
Linux-Kiste den Server auf dem SDE läuft unter dem Namen ora-sde?

Naja, nochmal ein paar Ansätze. Viele Grüße, Michael


Am 14.12.07 schrieb Kathrin KÖHL <kko at ngi.be>:
> Hi!
> Der Parsing Error kam nur dann wenn ich nur ein STYLE Objekt einbaue
> ohne Klasse, da war dann natürlich schon ein Fehler aber da wusste ich
> ja wo er her kommt. Normalerweise kommt die Meldung nicht.
> Ich habe das mit dem WMS ausprobiert, aber da kommt auch nur das graue
> Rechteck auf weißem Grund mit Maßstab.
> Grüsse
> Kathrin
>
> Till Adams wrote:
> > Kathrin,
> >
> > wenn ich mir das mapfile unten ansehe, finde ich zwar keinen fehler,
> > aber ein "Parse Error"
> > ist immer ein Zeiger auf inkorrekte Mapfile Syntax.
> >
> > Was bei Datenbankzugriffsproblemen extrem hilft, ist mal einen
> > Kartenrequest (zB. WMS-GetMap Request)
> > auf dein Mapfile loszulassen und als Exceptiosformat
> > "EXCEPTIONS=application/vnd.ogc.se_xml" zu definieren,
> > dann bekommt man meist recht aufschlussreiche Fehlermeldungen.
> >
> > Bei dir wäre das dieser Request:
> > [DEINE_URL_TO_MAPSERV]/cgi-bin/mapserv50?map=%2Froot%2Ftest%2Fdocs%2Fngitest.map&SERVICE=WMS&VERSION=1.1.1&REQUEST=GetMap&LAYERS=Top10&STYLES=&SRS=EPSG:31300&BBOX=15000,0,267700,307000&WIDTH=1000&HEIGHT=800&FORMAT=image/png&EXCEPTIONS=application/vnd.ogc.se_xml
> >
> >
> > Allerdings müsstest du dazu dein Mapfile noch um die erforderlichen
> > WMS Metadata Tags erweiteren ->
> > http://mapserver.gis.umn.edu/docs/howto/wms_server Punkt 2.2
> >
> > Grüsse, Till
> >
> >> Hi!
> >> Ne, das mapserv -v habe ich auch nur rein getan damit ihr sehen könnt
> >> das input=SDE installiert ist.
> >> Ich hatte DEBUG auch mal auf ON aber hilft mir ja nicht wenn ich
> >> nicht weiß wo dann was dabei raus kommt? Ist das Ergebnis error_log?
> >> da steht jedenfalls nichts aktuelles zu dieser datei drin und
> >> access_log ist das von apache was du meintest? Da gibt es viele
> >> Meldungen hiervon:
> >> 10.1.20.26 - - [13/Dec/2007:15:11:42 +0100] "GET
> >> /cgi-bin/mapserv50?map=/root/test/docs/ngitest.map&layer=Top10&mode=map&EXCEPTIONS=application/vnd.ogc.se_xml
> >> HTTP/1.1" 200 372
> >> 10.1.20.26 - - [13/Dec/2007:15:11:46 +0100] "GET
> >> /cgi-bin/mapserv50?map=%2Froot%2Ftest%2Fdocs%2Fngitest.map&SERVICE=WMS&VERSION=1.1.1&REQUEST=GetMap&LAYERS=Top10&STYLES=&SRS=EPSG:31300&BBOX=15000,0,267700,307000&WIDTH=1000&HEIGHT=800&FORMAT=image/png&EXCEPTIONS=application/vnd.ogc.se_xml
> >> HTTP/1.1" 200 391
> >> Außerdem habe ich noch mslog, was ich im Mapfile definiert habe aber
> >> da dort finde ich das von der normal Exzeption.
> >> Es handelt sich um ArcSDE 9.2;
> >> Ich hatte auch mal ein CLASS Objekt im Mapfile, weil ich gelesen
> >> habe, das jeder Layer das braucht, aber bei mir ändert sich nichts
> >> wenn ich es weglasse oder da habe. Wenn ich nur ein STYLE Objekt
> >> einbaue wie bei dir unten dann kommt loadLayer(): Unknown identifier.
> >> Parsing error near (STYLE):(line 50)
> >> aber selbst dann kommt bei meinen 3 oben genannten logfiles keine
> >> andere Meldung.
> >> Ansonsten könntest du mir ja evtl. weiterhelfen wo ich die
> >> entsprechenden von dir gemeinten log Dateien finde bzw. wie sie
> >> heißen, bitte ;)
> >> Kathrin
> >>
> >> Florian Thürkow wrote:
> >>
> >>
> >>> Hi Kathrin,
> >>>
> >>> dein mapserv -v liefert leider keine Angabe zum Thema debugging.
> >>> Sonst haettest du in deinem Mapfile mal an dem SDE-Layer
> >>> DEBUG ON setzen koennen (nicht OFF ;-))
> >>>
> >>> Prinzipiell solltest du uns aber schon mal das logfile des Apachen
> >>> geben, da
> >>> kann man doch oft noch eine Menge sehen...
> >>>
> >>> Ueber welche SDE-Version sprechen wir? Die neue SDE 9.2 ?
> >>> Mein SDE-Connect sieht so aus (allerdings auf Punktdaten):
> >>>
> >>> LAYER  DEBUG ON
> >>>   NAME         states
> >>>   TYPE         POINT
> >>>   CONNECTION "bla.suelz.de,port:5151,sdesuel,user,pass"
> >>>   CONNECTIONTYPE SDE
> >>>   DATA "Bla.Bla.Bla,SHAPE,SDE.DEFAULT"
> >>>   LABELITEM "LON"
> >>>   TEMPLATE 'C:/ms4w/Apache/htdocs/sde_test/'
> >>>         STATUS DEFAULT
> >>>           CLASS
> >>>             STYLE
> >>>               SYMBOL 'circle'
> >>>                   SIZE 10
> >>>               COLOR   72 118 255
> >>>               OUTLINECOLOR 255 225 0
> >>>             END
> >>>             LABEL
> >>>               TYPE truetype
> >>>               FONT "arial"
> >>>               SIZE 5
> >>>               POSITION auto
> >>>               #OUTLINECOLOR 0 255 255
> >>>               COLOR 0 0 0
> >>>         END
> >>> END
> >>> END
> >>>
> >>> Wichtig ist: nicht verzweifeln. ESRI ist im Spiel ;-)
> >>>
> >>>
> >>> Kathrin KÖHL schrieb:
> >>>
> >>>> Hallo Liste,
> >>>> ich habe mache grad ein Praktikum und soll für das Institut hier
> >>>> deren Daten über MapServer visualisieren.
> >>>> Ist auch kein Problem mit Shapefiles auch über Netzwerk, allerdings
> >>>> komme ich zu keinem Ergebnis bei der Anbindung von Mapserver 5.0
> >>>> via Mapfile zu ArcSDE Datenbank. Mapserver ist auf einem Server
> >>>> unter Linux installiert. Ich greife mit meinem (Windows-)Rechner
> >>>> über den Namen vom Server darauf zu.
> >>>> Bei mir sieht das Mapfile so aus (ich habe alle überflüssigen Layer
> >>>> raus genommen):
> >>>>
> >>>> MAP
> >>>>  NAME           test_
> >>>>  IMAGETYPE      PNG
> >>>>  EXTENT         15000 0 267700 307000
> >>>>  SIZE           1000 600
> >>>>  UNITS             meters
> >>>>  FONTSET        '../fonts/fonts.list'
> >>>>  IMAGECOLOR     245 245 245
> >>>>
> >>>>  PROJECTION
> >>>>    "init=epsg:31300"
> >>>>  END
> >>>>
> >>>>  WEB
> >>>>    HEADER       "templates/query_header.html"
> >>>>    FOOTER       "templates/query_footer.html"
> >>>>    TEMPLATE     test.html
> >>>>    IMAGEPATH     "/root/test/docs/tmp/"
> >>>>    IMAGEURL     "/test/docs/tmp/"
> >>>>    LOG             "/root/test/log/mslog"
> >>>>  END
> >>>>
> >>>>  SCALEBAR
> >>>>    IMAGECOLOR   255 255 255
> >>>>    LABEL
> >>>>     COLOR        0 0 0
> >>>>     SIZE         SMALL
> >>>>     OUTLINECOLOR 255 255 255
> >>>>    END
> >>>>    STYLE        1
> >>>>    SIZE         130 4
> >>>>    COLOR        0 0 0
> >>>>    UNITS        kilometers
> >>>>    INTERVALS    3
> >>>>    TRANSPARENT  TRUE
> >>>>    STATUS       EMBED
> >>>>    POSITION     LR
> >>>>  END
> >>>>
> >>>>  LAYER
> >>>>    NAME         'Top10'
> >>>>    TYPE         POLYGON
> >>>>    STATUS         ON
> >>>>    CONNECTION     "ora-sde,port:5161,SDE,myusername,mypassword"
> >>>>    CONNECTIONTYPE SDE
> >>>>    DATA         "ITGI_ADM.AD_StatisticSector,SHAPE,SDE.DEFAULT"
> >>>>    DEBUG         OFF
> >>>>  END
> >>>> END
> >>>>
> >>>> Alle anderen Layer die einfach nur Pfade zu Shapefiles eingebunden
> >>>> sind wurden ganz normal angezeigt im Browser, nur dabei kommt
> >>>> einfach nur ein graues Rechteck (wie es auch bei allen anderen
> >>>> Layern im Hintergrund ist) im weißen Browser. Nur der Maßstab,
> >>>> welcher immer eingeblendet werden soll werden angezeigt. Im Logfile
> >>>> vom MapServer tut er auch so als ob er das ganz normal anzeigt
> >>>> (...top10   ,normal execution). ich hab es auch in verschiedenen
> >>>> zoom stufen versucht nur um sicher zu gehen. Es liegt auch nicht
> >>>> daran, das keine Daten enthalten sind, in ArcCatalog kann ich die
> >>>> in der Vorschau sehen, es ist auch vom Typ Polygon.
> >>>> Ich bekomme keine Error Messages und beim mapserv -v command kommt:
> >>>> MapServer version 5.0.0 OUTPUT=GIF OUTPUT=PNG OUTPUT=JPEG
> >>>> OUTPUT=WBMP OUTPUT=SVG SUPPORTS=PROJ SUPPORTS=FREETYPE
> >>>> SUPPORTS=WMS_SERVER SUPPORTS=WMS_CLIENT SUPPORTS=WFS_SERVER
> >>>> SUPPORTS=WFS_CLIENT INPUT=EPPL7 INPUT=SDE INPUT=OGR INPUT=GDAL
> >>>> INPUT=SHAPEFILE.
> >>>> Aber anscheinend wird die Verbindung zur Datenbank nicht gemacht da
> >>>> dort auf dem ArcSDEmonitor keine eingehende Verbindung registriert
> >>>> wird.
> >>>> Kann jemand sehen woran es liegen kann oder hat noch Tipps was ich
> >>>> noch ausprobieren kann?
> >>>> Danke im Voraus für die Hilfe
> >>>> Kathrin
> >>>>
> >>>> _______________________________________________
> >>>> Mapserver-DE mailing list
> >>>> Mapserver-DE at freegis.org
> >>>> https://freegis.org/mailman/listinfo/mapserver-de
> >>>>
> >>>>
> >>
> >> _______________________________________________
> >> Mapserver-DE mailing list
> >> Mapserver-DE at freegis.org
> >> https://freegis.org/mailman/listinfo/mapserver-de
> >>
> >>
> >>
> >
> >
>
> _______________________________________________
> Mapserver-DE mailing list
> Mapserver-DE at freegis.org
> https://freegis.org/mailman/listinfo/mapserver-de
>


-- 
-----------------------------------------------------------
Michael Schulz
mschulz at webgis.de

in medias res
Gesellschaft für Informationstechnologie mbH

In den Weihermatten 66
79108 Freiburg

Tel  +49 (0)761 556959-5
Fax +49 (0)761 556959-6

http://www.webgis.de / http://www.zopecms.de
-----------------------------------------------------------