[Mapserver-DE] Geokodierung dt./europ. Adressen?

Michael Schulz mschulz at webgis.de
Don Jul 1 13:33:08 CEST 2004


Jan Hartmann schrieb:
> 
> 
> Jörg Thomsen wrote:
> 
>> Hallo Michael,
>>
>> At 10:45 01.07.2004, Michael Schulz wrote:
>>
>>> Setzt irgendjemand eine Geokodierungssoftware in Zusammenarbeit mit 
>>> dem UMN MapServer ein, bei der man deutsche Adressdaten eingibt und 
>>> lat/long, UTM od. GK-Koordinaten dafür erhält?
>>>
>>> Wenn ja, welche Systeme kommen da zum Einsatz?
>>
>>
>>
>> Dafür braucht man keinen Mapserver sondern 'nur' eine ordentliche 
>> Adressdatenbank. Und die kann man für viel Geld kaufen.
> 
> 
> Auf diesem Punkt ist man in den Vereinigten Staaten doch viel weiter als 
> hier in Europa. Dort werden alle Adresdaten der ganzen USA frei vom 
> Census Bureau zur Verfügung gestellt. Sehe zB
> 
> http://www.census.gov/geo/www/tiger/
> 
> und
> 
> http://geocoder.us/
> 
> Utopisch, nicht?
> 
> Jan

Hi Jan,

yep, absolut korrekt. Leider trifft das ja auf den gesamten Geodatenbereich zu.

Grüße, Michael




-- 
-----------------------------------------------------------
Michael Schulz                                in medias res
Dipl.-Geologe                              Gesellschaft für
                                 Informationstechnologie mbH
                                      In den Weihermatten 66
		                             79108 Freiburg
                                      0761 55695-95 (Fax 96)
mschulz at webgis.de              www.webgis.de/www.zopecms.de